SIK2 

 

Der Schweißkopf SIK2 kann in Maschinen

und Vorrichtungen mit voll- oder

halbautomatischer Bolzenzuführung eingesetzt werden.

Er zeichnet sich durch einfache stabile Konstruktion aus.

Das Nachladen der Bolzen erfolgt während des

Schweißvorganges.

So entstehen keine zusätzlichen Wartezeiten.

Der Schweißkopf zeichnet sich besonders

durch seinen einfachen Umbau auf einen

anderen Bolzendurchmesser aus.

 

 

        Technische Daten:

 

            Gewicht:                     1,5kg ohne Schweißkabel

            Führung:                    Stahlwelle, gehärtet und geschliffen

            Führungselement:       2 Kugelbuchsen (Welle spielfrei gelagert)

            Antrieb :                     Pneumatikzylinder       

            Schweißhub:              50mm                          

            Schweißbereich:         M3-M8

 

            Technische Änderungen vorbehalten